Sie sind hier: Portal » RHS BRK Rosenheim » Rettungshunde » Mantrailing

Orbiloc Dual Safety Light
Das Orbiloc Safety Light duerfte eines der stabilsten und flexibelsten Sicherheitslichter fuer Hunde auf dem Markt sein. Dank einer superstarken LED ist es bis zu 5km weit sichtbar.
Orbiloc Safety Light

H2O4K9 Flasche
H20 for K9 bietet eine leichte, stabile Flasche aus rostfreiem Edelstahl mit einem integrierten Napf aus Kunststoff. Der Deckel ist ergonomisch so geformt, dass der Hund bequem aus ihm trinken kann. Nach dem Trinken laesst sich der Rest des Wassers leicht aus dem Napf wieder in die Flasche zurueckfuellen.
H2O4K9 Flasche

Folgen Sie den Rettungshunden!

Facebook Twitter RSS

Mantrailing

Mantrailing
Foto: M. Wilhelm

Mantrailing ist eine Individual- geruchssuche, die bei der Suche nach vermissten Menschen eine sehr gute Ergänzung für die Flächensuche darstellt. Beim Mantrailing suchen die Spürhunde eine bestimmte Person anhand eines Geruchsträgers. Sie sind in der Lage den Trail (gelaufenen Weg) auch noch nach mehreren Tagen nachzulaufen.
Mantrailing ist der Fährtensuche ähnlich. Die Hunde werden bei dieser Art der Arbeit auf Individualgeruch trainiert, das heißt, dass sie anhand eines Geruchsträgers einer Spur folgen. Es gibt verschiedene Rassen, die für diese Arbeit besonders geeignet ist (anders als bei der Flächensuche). Der Bloodhound ist einer dieser Rassen, die für diese Art der Arbeit besonders gut geeignet sind. Die ausgebildeten Mantrailer können einer solchen "Fährte" auch noch nach mehreren Tagen zuverlässig durch Städte, Wälder und Wiesen folgen.